Neues von Kody

Hu, hu, hier ist Euer Kody, und da ich , wenn ich ganz entspannt bin, mit bd. Augen schiele, nennt mich Mama “Clarence”
 
nun bin ich seit einer knappen Woche in meiner Pflegefamilie. Die ersten Tage in der Klinik waren nicht so schön, aber der Doktor hat mich durchschaut!
“ Entweder ganz oder gar nicht!” Na, ja, jetzt bin ich seit Mittwoch hier und kuriere mich aus, kann ganz gut laufen und bin auch aktiv, aber der blöde Halskragen stört mich ganz schön. Mit den anderen Hundekumpel vertrage ich mich prima.
 
Leute, gestern war nen ganz besch----------- Tag, 1. sind mein Pflegeltern mit mir zum Tierarzt zur Nachkontrolle gefahren, dort angekommen, ich sah ich nur die TA-Praxis, da wollte ich nicht mehr aus dem Auto!!!! Papa ist dann noch auf einen anderen Parkplatz gefahren, aber nicht mit mir!!!!!! 3 Tierarzthelferinnen, Mama und der Doktor kamen zum Parkplatz. Sie haben mich dann mit vereinten Kräften rausgehoben, keiner wollte mir was tun,  ich bin nen Angstschisser dabei war der Doc mit dem Laufen soooo zufrieden. 2. habe ich die Tabletten für die Antibiose nicht vertragen und habe abends noch erbrochen, Mama hat diese blöden Tabl. heute umgetauscht und ich bekomme jetzt andere. Jetzt geht es wieder besser. Leider ist heute so nen verregneter Tag das ich nicht auf der Terrasse liegen kann.
 
Ich freue mich schon auf kommenden Donnerstag, hi, hi, bin mal gespannt ob der Doktor dann mit Nierenschale und Besteck zum Fädenziehen  ans Auto kommt, denn mich kriegt da keiner mehr in die Praxis rein, obwohl alle Menschen dort mit mir ganz lieb waren.
 
Euer Kody, der sehr dankbar ist für Eure Hilfe, d. ich wieder laufen kann.