Desy@home ...

Amy ist ein absoluter Goldschatz. Sie könnte die Auszeichnung ,,liebster Hund der Welt" bekommen :). Sie ist absolut ruhig und hat noch nie irgendwelchen Unsinn gemacht. Dafür ist sie aber auch aufmerksam und super intelligent. Sie lernt schnell und kann schon einige Kommandos. Sie hat aber auch ein paar Tage zur Eingewöhnung gebraucht.

Draussen ist sie sehr aufgeweckt und hat besonders Spaß daran, mit anderen Hunden ,,Jagen" zu spielen. Wenn wir keinen geeigneten Spielpartner treffen muss ich eben herhalten und wie verrückt mit ihr über die Wiese rennen :D. 

Sie hat absolut jeden verzaubert und jeder, egal ob meine Familie, Nachbarn oder Fremde sind von ihr verzückt und wir müssen uns fast jeden Tag anhören, was für ein süßer Hund sie ist. 

Trotz allem positiven haben wir aber noch einen weiten Weg vor uns. Sie ist immernoch sehr schüchtern und teilweise auch ängstlich. Vor vielen Menschen (besonders Mänern) und großen Hunden hat sie ziemliche Angst. Auch wenn man sich plötzlich bewegt oder sie überraschend von oben streichelt ist sie schreckhaft und hat Angst. Mir vertraut sie mittlerweile ganz gut und meiner Mutter auch. Meinen Freund mag sie sehr gern und bei meinem Vater und Bruder hat sie einige Zeit gebraucht, fängt aber langsam auch an sie zu mögen. Auch vor Futternäpfen und Flaschen hat sie große Angst. Momentan wird sie auf einem Teller gefüttert, was ihr auch nicht ganz geheuer ist aber funktioniert.

Wir müssen ihr wohl erst zeigen, dass Menschen ihr gar nix tun und sie keine Angst zu haben braucht. Das tue ich jeden Tag mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, egal wie lange es dauern wird. 

Nächste Woche fangen wir mit der Hundeschule an. Sie hört zwar schon ganz gut aber es gibt immer etwas zu verbessern und das wird sie ganz toll machen!

An dieser Stelle möchten wir uns bei euch allen bedanken für eure tolle Arbeit und, dass ihr es uns ermöglicht habt, unseren absoluten Traumhund zu adoptieren. Besonderer Dank noch an Fr. Freyer, die mich toll betreut heut vor und nach der Adoption und die jederzeit für meine Fragen ein offenes Ohr hatte. 

Wir alle lieben Amy jetzt schon über alles. Sie ist bereits ein Teil meiner Familie und ich werde immer versuchen, ihr das bestmöglche Zuhause zu bieten. Dieser wundervolle Hund hat es mehr als verdient!